Arzt empfehlung Flibanserin für ältere Frauen

Als die weibliche Viagra in den USA auf den Markt kam, sorgte sie für große Kontroversen. Einerseits wusste man überhaupt nicht, dass Frauen ein Mittel gegen Potenzstörung benötigen und zweitens hatte man wenig Erfahrung im Bereich der Wirkstoffe, die sich auf die weibliche Sexualität auswirken können. Jedoch wurde diese Pille von Frauen in mehreren Studien getestet, die danach meinten, einen besseren und schmerzhafteren Sex gehabt zu haben. Somit wurde die Pille auch in die anderen Teile der Welt gebracht und schließlich kam sie auch nach Deutschland. Da Flibanserin von Arzt empfohlen ist, kann die Pille auch in einer Apotheke gekauft werden. Natürlich haben Sie noch immer die Möglichkeit, sie über das Internet zu bestellen, wenn Sie sich schämen, in eine Apotheke zu gehen.

„Arzt empfehlung Flibanserin für ältere Frauen“ weiterlesen

Legale Bezugsquellen von Cialis 20mg

Das Internet bietet jede Menge Möglichkeiten, sich etwas zu kaufen oder zu bestellen. Gerade deshalb greifen viele Menschen gerade dazu, sich gemütlich aus dem Haus die Produkte anzusehen und einen Kauf zu tätigen. Das hat sich mittlerweile so verbreitet, dass auch Medikamente aus dem Internet bestellt werden, die früher nur in einer Apotheke gekauft werden konnten. Somit können Sie heute in einer online Apotheke auch Potenzpillen kaufen. Das Beste daran ist die Tatsache, dass das vollkommen legal abläuft, sodass Sie in keine graue Zone geraten werden. Wenn Sie beispielsweise cialis 20mg legal kaufen wollen, dann müssen Sie sich nur eine online Apotheke aussuchen, der Sie vertrauen. Danach wählen Sie Cialis aus und lassen sich die Pille gemütlich an die eigene Adresse liefern. Dabei gibt es aber einige Sachen, die Sie unbedingt beachten sollten.

„Legale Bezugsquellen von Cialis 20mg“ weiterlesen

Krankenkasse zahlt Viagra für Bewohner

Ein Seniorenwohnheim ist ein besonders schöner Ort für ältere Menschen, da sie da unter ähnlichen Menschen sein können. Sie werden Freunde, essen zusammen, spielen zusammen und haben auch ähnliche Probleme, über die sie reden können. Ein Häufiges Problem bei Senioren in solchen Anstalten ist die Impotenz, bzw.die Unfähigkeit, eine Erektion hervorzurufen. Medizinisch gesehen ist es ganz normal, dass ein Mann ab 50 Jahren Schwierigkeiten dabei hat, da sich sein Körper verändert und er nicht mehr so vital ist. Einige Senioren akzeptieren diese Tatsache und versuchen auch nicht, eine Lösung zu finden. Die andere Gruppe jedoch, würde gerne noch ein wenig sexuell aktiv sein, weshalb sie die Lösung in Potenzpillen sehen. In der Regel ist es ungewöhnlich, dass Viagra von der Krankenkasse bezahlt wird, doch hierbei machten sie eine Ausnahme: Die Krankenkasse übernahm die Kosten für Potenzmittel und half somit vielen Männern, ein sexuelles Leben aufzubauen. Dabei haben sich alle für Viagra entschieden, da sie meinten, sie können ihr vertrauen. Außerdem haben viele von ihnen nicht gewusst, wie man das Internet benutzt, sodass sie auch keine Gelegenheit hatten, über andere Pillen zu lesen und sich zu informieren. Viagra wurde an die Senioren geschickt und die Krankenkasse übernahm dann die Kosten. Das war ein glücklicher Tag im Seniorenheim.

„Krankenkasse zahlt Viagra für Bewohner“ weiterlesen

Senioren benötigen Potenzmittel

Es ist vollkommen natürlich, dass der Mensch älter wird und dass er durch die Zeit bestimmte Funktionen verliert. Mit dem Alter wird auch das Sehvermögen geschwächt, die Knochen werden brüchiger und man hört nicht mehr so gut wie früher. Außerdem wirkt sich das Alter bei vielen Männern auch auf die Potenz aus. Fakt ist, dass mehr als 70 % aller Männer, die älter als 60 sind, unter erektiler Dysfunktion leiden. Diese Erscheinung ist gewöhnlich in diesem Alter, sollte aber nicht der Grund dafür sein, mit dem Sex aufzuhören. Wenn man sich noch immer vital und bereit fühlt, dann sollte die erektile Dysfunktion kein Stolperstein sein. Deshalb sind Senioren und Potenzmittel das perfekte Team. Es gibt natürlich einige Sachen, die dabei beachtet werden sollten, aber wenn die Senioren mit ihrem Arzt sprechen und er das erlaubt, dann steht einem normalen Sexleben nichts im Weg.

„Senioren benötigen Potenzmittel“ weiterlesen

PDE 5 Hemmer für ältere Menschen

Im Alter von über 60 Jahren fühlt man sich aufgrund der Schwächung des eigenen Körpers nicht mehr so wohl. Neben Sehstörungen, die sehr oft vorkommen, sind Probleme mit dem Gehör oder dem Muskelsystem sehr häufig. Im Seniorenheim ist man dann unter anderen Menschen, die dieselben Probleme haben und meistens bemerkt man nicht, dass sich einige dieser Zustände auch behandeln lassen können. Das ist besonders der Fall mit der erektilen Dysfunktion. Sie ist eine Begleiterscheinung des Älterwerdens und ist bei 90 % aller Männer über 60 der Fall. Für sexuell inaktive Senioren ist das kein großes Problem mehr, wobei diejenigen, die sich noch immer bereit für Sex fühlen, dadurch gehindert sind. Insbesondere im Seniorenheim kann man eine nette alte Dame kennenlernen, mit der man sich vergnügen will. Was aber, wenn der „Freund“ nicht mehr so ist, wie vorher? Es ist eben Fakt: ältere Menschen benötigen pde5hemmer, um im Bett wieder aktiv zu sein. Jedoch wissen nicht viele von ihnen, was diese PDE5-Hemmer überhaupt sind und wie sie benutzt werden können. In diesem Artikel werden die wichtigsten Informationen über diese Gruppe von Arzneimitteln geliefert, die dann besonders wichtig für Senioren sein können.

„PDE 5 Hemmer für ältere Menschen“ weiterlesen

Seniorenheim Wenzendorf | Nordheide | Lüneburger Heide

Wintergarten – Parkanlage – Springbrunnen

Das Seniorenheim

  • 48 Betreuungsplätze
  • 40 geschulte Mitarbeiter in den Bereichen Pflege, Betreuung, Haustechnik, Hauswirtschaft und Küche
  • Großes Beschäftigungsangebot gem. § 43b SGB XI
  • Die Erhaltung und Wiedergewinnung einer weitgehend selbstständigen Lebensführung

Ihre Vorteile

  • Familienbetrieb seit über 40 Jahren
  • Mitnahme eigener Möbel möglich
  • TV- und Telefonanschluss
  • Friseur und Fußpflege im Haus
  • Kurzzeitpflege möglich
  • Jahreszeitliche Feste
  • Pflege in allen Pflegestufen

Kurzinfo

In der reizvollen Landschaft des weiten Estetalsund im heilklimatisch besonders günstigen Gebiet der nördlichen Lüneburger Heide liegt, inmitten eines großzügigen Parks, unser privates Alten- und Pflegeheim.
Soziale, kulturelle, psychische und physische Bedürfnisse unserer Bewohner stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.