Arzt empfehlung Flibanserin für ältere Frauen

Als die weibliche Viagra in den USA auf den Markt kam, sorgte sie für große Kontroversen. Einerseits wusste man überhaupt nicht, dass Frauen ein Mittel gegen Potenzstörung benötigen und zweitens hatte man wenig Erfahrung im Bereich der Wirkstoffe, die sich auf die weibliche Sexualität auswirken können. Jedoch wurde diese Pille von Frauen in mehreren Studien getestet, die danach meinten, einen besseren und schmerzhafteren Sex gehabt zu haben. Somit wurde die Pille auch in die anderen Teile der Welt gebracht und schließlich kam sie auch nach Deutschland. Da Flibanserin von Arzt empfohlen ist, kann die Pille auch in einer Apotheke gekauft werden. Natürlich haben Sie noch immer die Möglichkeit, sie über das Internet zu bestellen, wenn Sie sich schämen, in eine Apotheke zu gehen.

Das Wichtigste über Filbanserin

Filbanserin wurde ursprünglich als ein Medikament gegen Depressionen eingesetzt. Es zeigte sich aber recht unwirksam in diesem Bereich und wurde bei solchen Fällen nicht mehr eingesetzt. Jedoch bemerkte man schnell, dass die Inhaltsstoffe in diesem Medikament bei Frauen zu sexueller Lust führten. Mittlerweile wird dieses Medikament zur Behandlung der hypoaktiven Sexualfunktionsstörung bei Frauen eingesetzt, die meistens nach oder während der Menopause eintritt. Dabei verliert die Frau ihre Lust auf Sex oder empfindet extreme Schmerzen dabei. Im schlimmsten Falle kommt es zu keinen Geschlechtsverkehr mit dem Partner, obwohl man das gerne haben würde. Aus diesem Grund empfehlen Ärzte Filbanserin älteren Frauen, die solche Probleme haben. Danke den Wirkstoffen, die in der Pille enthalten sind, werden die weiblichen Genitalien stimuliert, was am Ende dazu führt, dass die Frau wieder Sex haben kann. Die Pille enthält einen Wirkstoff aus der Gruppe der PDE5-Hemmer, die dazu dienen, gerade diese Probleme zu behandeln. Somit ist dieses Mittel die perfekte Lösung für Frauen, die gerne mal wieder Sex haben würden.

Viele Kontroversen

Da Studien zu diesem Thema noch immer durchgeführt werden, ist dieses Mittel in vielen Ländern noch immer verboten. Fakt ist, dass es in bisherigen Studien keine gefährlichen Nebenwirkungen gab, durch welche das Mittel selbst als gefährlich eingestuft werden konnte. Übliche Erscheinungen wie

  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Blähungen
  • Durchfall
  • Gesichtsrötung oder
  • Rückenschmerzen

tauchen auch bei den Potenzpillen für den Mann auf. Somit hat diese Pille keine Eigenschaften, die schon bisher nicht gesehen wurden. Für ältere Frauen ist die sexuelle Unlust eine normale Erscheinung, insbesondere nach der Menopause. Da sie während der Menopause sehr viele Veränderungen durchleben, muss sich der gesamte Prozess auf irgendeine Art und Weise auf den Körper auswirken. Meistens ist das dann die Potenz.

Fazit

Wenn eine ältere Frau keine Lust zum Sex hat, dann muss das nicht gleich bedeuten, dass sie damit aufhören muss. Dadurch, dass Filbanserin jetzt auf dem Markt erhältlich ist, kann man sich als Frau einfach helfen. Die Pille wird dann einmal pro Tag eingenommen, ca.eine Stunde, bevor man Sex hat. Dadurch kann die Pille ihre Wirkung entfalten, die Genitalien stimulieren und zu einem besonderen Sexgefühl führen. Für weitere Informationen kann man dann seinen Arzt fragen oder die Erfahrungen anderer Frauen lesen. Insgesamt kann man mit der Pille eigentlich nicht viel falsch machen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.